hendrik_h

hendrik_h

-34p

43 comments posted · 0 followers · following 0

9 years ago @ webMoritz.de - Das StuPa-Einmaleins · 0 replies · +1 points

"Die Sitzungen werden vom StuPa-Präsidenten eröffnet und geleitet. Nach seiner Begrüßung wird die Beschlussfähigkeit festgestellt. Stehen “Berichte” an, dann haben im Anschluss alle StuPa-Mitglieder die Gelegenheit, Fragen zu den Rechenschaftsberichten zu stellen, die vorher von den AStA-Referenten und Moriz-Medien-Chefredakteuren sowie der Geschäftsführung und den Arbeitsgemeinschaften (AG) eingereicht werden mussten."

Winzige Korrektur:
Der Punkt Formalia, in dem die Beschlussfähigkeit festgestellt wurde ist, wenn sie denn auf der TO stehen, immer NACH den Berichten.
Das hat schon manchesmal den Unterschied zwischen eienr beschlussfähigen und iener nicht beschlussfähigen Sitzung ausgemacht, wenn einige Zuspätkommer während den Berichten kamen ;)

9 years ago @ webMoritz.de - „Personaldebatte“,... · 0 replies · +1 points

Herausgeberin der studentischen Medien ist die Studierendenschaft der EMAU Greifswald vertreten durch das Studierendenparlament.

Damit hast du genau genommen recht, doch am Ende läuft es auf das selbe hinaus ;)

9 years ago @ webMoritz.de - StuPa-Ticker zum Nachl... · 0 replies · +1 points

huch, wieso ist mein kommentar von mir gelöscht worden? blödes ding....

ich finde, auch wenn ich diesen beschluss so nicht mitgetragen hätte, dass hohle phrasen uns nichts bringen, 80% derer die sich jetzt aufregen, waren eh nicht dabei und kennen alles nur vom hören sagen (geht mir nicht anders)

9 years ago @ webMoritz.de - StuPa-Ticker zum Nachl... · 2 replies · +1 points

ich nehme mal an, es geht hierbei um das Vertrauen generell. Ist aber nur eine Vermutung.

9 years ago @ webMoritz.de - Entsetzen im Bildungsa... · 3 replies · +1 points

Dir könnte aufgefallen sein, dass die Bürgerschaft seit dem noch nicht wieder getagt hat ;)

9 years ago @ webMoritz.de - Entsetzen im Bildungsa... · 5 replies · +1 points

"Auch Hendrik Hauschild (CDU) sprach sich für die Prämie aus, die es noch bis 2011 gab. Die Bürgerschaft hatte zur Haushaltskonsolidierung die Prämie ausgesetzt, nun soll die Wiedereinführung geprüft werden. Ob es wieder 150 Euro werden, ist unklar."

Ich möchte zu dem etwas verkürzt dargestellten Sachverhalt noch etwas ergänzen:

Ich habe um die Änderung des Antrages gebeten in einen Prüfauftrag, wie er auch beim Finanzausschuss beschlossen wurde und habe mich geäußert, dass ich eine Beteiligung durch den ebenfalls davon profitierenden Kreis wünschen würde, da die Beihilfe ja nciht ohne Grund abgeschafft wurde.

Der Autor hat dies etwas sehr verkürzt und somit leicht verzerrt.

9 years ago @ webMoritz.de - Studentenwerk lehnt Ve... · 0 replies · +1 points

der Fehler war im letzten Artikel auch schon drin, bis er nach meinem Hinweis korrigiert wurde :D sehr hartnäckig :P

9 years ago @ webMoritz.de - Noch mehr veruntreute ... · 1 reply · +1 points

Zumindest halb :P nochmal drüberlesen bitte ;)

10 years ago @ webMoritz.de - Noch mehr veruntreute ... · 3 replies · +1 points

Mit 17 Ja-Stimmen bei fünf Gegenstimmen und vielen Enthaltungen wurde Franz-Robert Liskow (CDU) in den Verwaltungsrat des Studentenwerkes gewählt.

Die Bürgerschaft wählt niemanden in den Verwaltungsrat sondern schlägt Mitglieder für den Vorstand vor. Diese müssen dann durch den Verwaltungsrat noch gewählt werden.

10 years ago @ webMoritz.de - StuPa-Ticker zum Nachl... · 0 replies · +1 points

01:01 Hendrik Hauschild erklärt seinen Antrag. Der hypothetische Technikbeauftragte soll beispielsweise dafür da sein, zur Seite zu stehen, wenn ein Referent zum Beispiel nicht weiß, wie eine Maus angeschlossen wird.

Ich habe gesagt, dass er gerade dafür NICHT da sein soll...