ch_starling

ch_starling

2p

7 comments posted · 0 followers · following 0

12 years ago @ webMoritz.de - Mittwoch: Showdown in ... · 2 replies · +5 points

Ich dachte du verlässt Greifswald, wenn der Senat am Mittwoch nicht in deinem Interesse entscheidet?!

12 years ago @ webMoritz.de - Podcast: Interview mit... · 2 replies · +1 points

Ich bin schon sehr erstaunt, dass du diese ganze Situation nicht kritisch betrachtest, da du scheinbar mit Anne befreundet bist. Bei einer ehrlichen kritischen Betrachtung würdest wohl auch du feststellen, dass das Verhalten von Anne eine ziemliche Schweinerei ist!!!

12 years ago @ webMoritz.de - Podcast: Interview mit... · 3 replies · +1 points

Das Problem ist doch nur, dass Anne von Anfang an nicht in die Bürgerschaft wollte und demnach nur darauf aus war, der grünen Fraktion zu Stärke zu verhelfen und den Wähler zu täuschen. Das hat mit dem Listenplatz nichts zutun...

Und du wolltest sicher Anne in der BS haben, und nicht ihre Nachrückerin ;) Das Problem war nur, dass Anne eben von Beginn an keine Lust auf die BS hatte...schade eigentlich!

12 years ago @ webMoritz.de - Podcast: Interview mit... · 2 replies · +1 points

Ihre wahre Motivation hinsichtlich des Engagements gg. Arndt möchte ich garnicht wissen ;)

12 years ago @ webMoritz.de - Podcast: Interview mit... · 2 replies · +1 points

Also empfindest du es als durchaus legitim, dass man sich aufstellt, nur um Stimmen für die eigene Fraktion zu ziehen und damit seine Wähler täuscht?

12 years ago @ webMoritz.de - Podcast: Interview mit... · 2 replies · +1 points

Ihre Motivation für ihre Bürgerschaftskandidatur ist ein Skandal - und eine traurige Erkenntnis zugleich! Gäbe es bei der CDU/FDP/Bürgerliste einen vergleichbaren Fall, würde es mit Sicherheit einen solchen "großen" Aufschrei geben!

12 years ago @ webMoritz.de - Podcast: Interview mit... · 4 replies · +2 points

Wo ist der große Aufschrei von Sebastian Jabbusch, Jockel, Oliver Wunder etc.?

Ich bin von Anne Klatt maßlos enttäuscht. Sie ist nur für die Bürgerschaft angetreten, um für die Grünen Stimmen zu ziehen und hatte keine eigenen Ziele? Sicher, dies ist wohl in allen Parteien üblich, aber ich hätte es gerade von Anne nicht gedacht, dass sie sich in dieser Art und Weise mißbrauchen lässt und ihre Wähler/Freund/Kommilitionen derart täuscht. Es ist wirklich schade um diejenigen, die Anne aufgrund ihrer tollen Arbeit im StuPa gewählt haben. Anne, hier bist du wohl eine Erklärung schuldig...