Klaus_Mm

Klaus_Mm

67p

287 comments posted · 0 followers · following 0

6 years ago @ webMoritz.de - Die Dünen verändern ... · 0 replies · +1 points

Hallo!

die klassische Caspar-David-Friedrich-Sicht wird durch moderne Windmühlen an den genannten Standorten m.E. nicht berührt. Ich glaube nämlich nicht, dass Caspar David Friedrich sein Bild "Die Wiesen vor Greifswald" aus Sicht des heute so benannten "Caspar-David-Friedrich-Blicks" bzw. von Norden aus gemalt hat - dazu passen die räumlichen Verhältnisse des Bildes nicht.
Ich denke, dass Caspar David Friedrich in etwa beim "neuen Friedhof" gestanden hat, als er sein Bild gemalt hat. Und die genannten Standorte sind bei einer solchen Sicht von Westen dann vermutlich im Bildausschnitt nicht enthalten.

Wenn man allerdings heute vom "neuen Friedhof" auf Greifswald schaut, dann ist vielleicht nicht die Silhouette ruiniert, aber leider die Ansicht auch jetzt schon nicht besonders schön - dafür sorgen die hässlichen Hallenbauten der Neuzeit zu Genüge.

Kann man sich die angesprochenen Fotos / Fotomontagen aus der Bürgerschaftssitzung vom 16. November irgendwo (im Netz) ansehen? Es würde mich schon interessieren, wie man sich den Blick von Norden auf Greifswald mit diesen modernen Windmühlen vorstellen kann - es ist zwar keine klassische Sicht, aber durchaus ein schöner Anblick.

Gruß Klaus

7 years ago @ webMoritz.de - Brodkorb weist Verantw... · 0 replies · +1 points

Ist das nun ein Aufruf dazu, entweder gar nicht mehr wählen zu gehen oder aber eine andere Partei zu wählen?!

Mir fällt allerdings im Moment keine (andere) Partei mit einer überzeugenden Bildungspolitik ein - weißt Du eine? Wenn ja: Welche?

Gruß Klaus

8 years ago @ webMoritz.de - Keine Ehrendoktorwürd... · 1 reply · +1 points

Vielleicht sind ja die Enthüllungen Snowdens wissenschaftlich bedeutsam - aber eine damit verbundene wissenschaftliche Leistung Snowdens kann ich auch nicht erkennen.
Insofern kann ich auch den von Herrn Rodatos angeführten "Eingriff in die Freiheit von Forschung und Lehre” nicht nachvollziehen bzw. sehe den so nicht.

Und ich würde einen solchen Eingriff - weniger für die Forschung, sondern mehr für die Lehre - auch dann nicht sehen, wenn sich die diesbezüglichen Entscheider gegen die Verleihung einer Ehrendoktorwürde an einen "Aufklärer und in der Tradition amerikanischer Bürgerrechtler" entscheiden - z.B. weil sie das für die falsche Form der Würdigung erachten.

Gruß Klaus

9 years ago @ webMoritz.de - Mit der U8 nach Eldena · 1 reply · +1 points

Grundsätzlich eine interessante Idee. Man sollte dann aber auch darüber nachdenken, die Greifswalder U-Bahn an das Usedomer U-Bahnnetz anzukoppeln.

Gruß Klaus

9 years ago @ webMoritz.de - PARTEI-Hochschulgruppe... · 1 reply · +1 points

Naja, ob da nun unbedingt Sonneborns Schergen ran müssen, das könnte man sicherlich kritisch hinterfragen. Und bezüglich der Hannes-Bemerkung zu den Steigbügelhaltern würde ich das auch auf die angeführten Jusos und Hochschulpiraten beziehen, die hier mit aufspringen.
Etwas mehr ernsthafte Beschäftigung mit Arndt wäre meines Erachtens angesagt. Aber diesbezüglich sollte tatsächlich zuerst die Universität selber am Drücker sein, die für Wissen und Verständnis rund um ihren (oder unseren) Namenspatron sorgen sollte.

Gruß Klaus

9 years ago @ webMoritz.de - Neue Stolpersteine wer... · 0 replies · +1 points

Vielen Dank für die Erhellung.

Dann lag der von mir angeführte Irrtum zum Teil offensichtlich auch bei mir - das Bild oben war so dominant, dass es das geschrieben Wort "elf" komplett ausgeblendet hat.

Mit freundlichem Gruß
Klaus

9 years ago @ webMoritz.de - Neue Stolpersteine wer... · 2 replies · +1 points

Die Welt wäre deutlich ärmer, wenn man immer nur das machen würde, was von wenigstens 70 % der Menschen - es gibt ja nicht nur Steuerzahler - gutgeheißen wird.

Mit freundlichem Gruß
Klaus

9 years ago @ webMoritz.de - Neue Stolpersteine wer... · 1 reply · +1 points

Hallo,

meines Erachtens sind die Stolpersteine ein guter Weg, um an einen Teil der Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern.

Ich war allerdings auch leicht erstaunt, dass entsprechend des Artikels vier Stolpersteine 1300,- Euro kosten sollen - das klingt schon ein bißchen nach Geschäftemacherei, die es in diesem Zusammenhang nicht geben sollte.
Aber vielleicht liegt hier auch nur ein Irrtum vor, denn entsprechend der Netzseite stolpersteine.de wird eine Patenschaft für Herstellung und Verlegung der Steine für 120,- Euro angeboten - und das erscheint mir angesichts der Ausführung der Steine als durchaus akzeptabel.

Insofern kann ich den Vorwurf der Geschäftemacherei weder inhaltlich noch im (schon leicht hetzenden) AUsdruck nachvollziehen, sondern sehe erst mal nur den Vollzug des Projekts wieder auch in Greifswald - und das halte ich wie gesagt für einen guten Weg.

Mit freundlichem Gruß
Klaus

9 years ago @ webMoritz.de - Lebhafte Kommunikation... · 0 replies · +1 points

"Dabei stand die Kernfrage im Raum, ob die Öffentlichkeit eine wissenschaftliche Meinung braucht und ob sie der Wissenschaft zuhören muss."

Kann das vielleicht einer der Teilnehmer konkretisieren und dabei auch den Diskussionsverlauf kurz darstellen?!
Ich kann bzw. will mir eigentlich nicht vorstellen, wie man die wissenschaftliche Meinung (gleich einem fundierten, differenzierten und neutralen Input) aus der Öffentlichkeit wegdiskutiert. Soll Meinungsbildung dann komplett abseits von Fakten und belegbarem Wissen erfolgen?

Gruß Klaus

10 years ago @ webMoritz.de - Fotogalerie: Ein Greif... · 1 reply · +1 points

Hallo,

kann mir bitte jemand sagen, wo genau die Bilder 4 und 5 aufgenommen wurden?!

Gruß, Klaus