FBM1349

FBM1349

46p

91 comments posted · 0 followers · following 0

288 weeks ago @ webMoritz.de - Europakreuzung ernstha... · 1 reply · +1 points

Ich habe meine Zweifel, dass (1) Punkt 2 so ausgelegt wird.

Vermutlich werden aber eh andere Reche (Rechtsgüter?) höher gehängt, wie du es ja auch bereits durchblicken lässt.

288 weeks ago @ webMoritz.de - Europakreuzung ernstha... · 0 replies · +1 points

Richtig bemerkt wurde bereits, dass es ja vor allem Leute aus Forschung und Lehre trifft.

Ich sehe hier einen Lehrstuhl, der künftig 25% weniger Personal hat. Das bedeutet z.B., dass die Betreuung von Abschlussarbeiten sich auf die verbliebenen 75% aufteilt. Die Zahl der Abschlussarbeiten bleibt konstant. Wie soll das funktionieren?
a) einfach mehr arbeiten...unbezahlt und so
b) einfach die Qualität der Betreuung herabsetzen
c) weniger andere Dinge machen, z.B. Drittmittel einwerben.

Ich glaube, weil a nicht mehr geht (Belastungsgrenze) und b herzlos ist, wird c passieren und das ist letztlich ein Schuss ins Knie :).

288 weeks ago @ webMoritz.de - Europakreuzung ernstha... · 4 replies · +1 points

Zunächst mal würde ich in Frage stellen, ob die Besetzung, zumal kurzzeitig, nicht in Ordnung ist. Christoph behauptet ja nur, es sei eine Aktion zwischen Ordnungswidrigkeit und Straftat. Letzteres ist jedenfalls reichlich weit her geholt :).

288 weeks ago @ webMoritz.de - Gehen bald die Lichter... · 0 replies · +1 points

Hi,

ich kann ja verstehen, dass die Studierenden sich bei sämtlichen Aktionen die Solidarität der Mitarbeiter wünschen. Aber für die meisten MA gilt, dass sie deutlich wengier frei in der Zeiteinteilung sind als die Studierenden und vielfach auch ein paar andere Dinge managen müssen, weil sie im Leben einfach ein paar Jahre weiter sind. Da fällt es teilweise schwer auf dem Laufenden zu bleiben und noch schwerer aktiv zu werden.

304 weeks ago @ webMoritz.de - Merkel auf Stimmenfang... · 1 reply · +1 points

m(

Das sagt viel aus. Sie ist Direktkandidatin dieses Wahlkreises mit seinen zwei Universitäten und das Thema Geld für Bildung bügelt sie damit ab, dass das Ländersache ist.

322 weeks ago @ webMoritz.de - Diskussionsabend: Pira... · 0 replies · +1 points

Du möchtest also Unsinn verbreiten und wenn jemand den Unsinn entlarvt ist dir das nicht recht? Das ist eine sehr seltsame Herangehensweise :(.

Meine Informationen zu Fragestellung, Antwortformaten usf. sind keine Spekulation sondern Fakten die jeder nachlesen kann, der dazu fähig ist. weiterhin gilt der Offenbacher Beschluss zum BGE mit 2/3 Mehrheit. Cya.

322 weeks ago @ webMoritz.de - Diskussionsabend: Pira... · 2 replies · +1 points

Sorry, ich befürchte du verstehst das falsch. Man konnte nicht für ein Thema 3 Punkte vergeben, sondern musste seine 3 Punkte auf 10-20 Themen verteilen. Das steht aber schon in meinem ersten Kommentar zu diesem Thema.

die Rohdaten sind übrigens öffentlich zugänglich...

322 weeks ago @ webMoritz.de - Diskussionsabend: Pira... · 6 replies · +1 points

Hallo Manfred Peters,

ist das jetzt eine kleine Rechenschwäche oder einfach nur Böswilligkeit? die Piraten haben doch keine 86000 Mitglieder. Meine Hinweise zur Interpretation dieser Zahlen ignorieren Sie ja auch gekonnt ;-(.

@simon: ist das jetzt OT?

322 weeks ago @ webMoritz.de - Diskussionsabend: Pira... · 8 replies · +1 points

Hallo,

Platz 7 BGE: 836 stimmt. In MV war es immerhin Platz 3. Man muss dazu sagen, dass die Umfrage im Design nicht optimal war. "BGE" stand beispielsweise in Konkurrenz zu "Bürgerrechte". Das BGE ist hierbei nur ein Konzept aus der Sozialpolitik, während "Bürgerechte" halt ein ganzes Themengebiet ist. Man konnte auch nur eine begrenzte Anzahl an Themen auswählen, sodass BGE als Einzelthema vielleicht abgefallen ist.

Was zählt sind Beschlüsse von Mitgliederversammlungen. Der Offenbacher BGE-Antrag hat damals jedoch auch nur eine knappe 2/3 Mehrheit erzielt.

Ich hoffe etwas zur Interpretation dieser Zahlen beigetragen zu haben - Es ist halt nicht damit getan Ergebnisse nur wiederzugeben.

322 weeks ago @ webMoritz.de - Diskussionsabend: Pira... · 2 replies · +1 points

@Manfred Peters: Hallo, ich habe mal einen Blick in die Adminoberfläche des Blogs geworfen und tatsächlich zwei Einträge von dir gefunden. Ich erlaube mir mal dazu Stellung zu nehmen, da es ja ohnehin dein Ansinnen war, die Texte öffentlich zu sehen. Beide Beiträge beinhalten einen Link zu einem anderen Blog, auf dem Dennis Klüver aus unserer Perspektive unverhältnismäßig und persönlich angegriffen wird. Links auf solche Hetzseiten vermeiden wir in unseren Kommentarspalten. Nun kann man sicher entgegnen, dass Dennis selbst kein unbeschriebenes Blatt ist. Er hat in der Vergangenheit andere Akteure des politischen Handelns auch hart angegriffen. Dafür hat er in seiner Zeit als Pirat die entsprechenden Rückmeldungen bekommen. Ich bemerke bei Dennis, dass er unser Konzept versteht. Wir wollen diese verbalen Beißmanöver nach Möglichkeit vermeiden und stattdessen einen Politikstil pflegen, der sich an konkreten Lösungen für Probleme orientiert - gern auch mit Vertretern anderer Parteien! Dennis hat sich bei uns eine Chance erkämpft. Ich glaube, auch aus persönlichen Gesprächen heraus, dass er sie nutzen wird. Sollte er in seine "alten" Verhaltensmuster verfallen, werden wir handeln.

@nemesis79/reiner_sylt1963/Maike/@Justitia: Hallo Matthias, du bist sehr leicht zu durchschauen, gib dir doch bei deinen Sockenpuppenmanövern mehr Mühe. Ich finde es übrigens reichlich obsessiv, dass du nicht nur gegen uns klagst, weil wir dich als EX-NPD-Mitglied, das uns diesbezüglich nicht die Wahrheit gesagt hat, aus der Partei geworfen haben, sondern auch ständig in unseren öffentlichen Kanälen rumhängst. Wir sind aber nicht so blöd auf dich hereinzufallen.