EricHartmann

EricHartmann

41p

29 comments posted · 0 followers · following 0

521 weeks ago @ webMoritz.de - AStA übt Kritik an ne... · 1 reply · +1 points

"man" durch "mensch" ersetzen, aber keine Ahnung von der Speziesismus-Debatte...
Als Einstieg sei für dich auf Wikipedia verwiesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Singer#Praktis...

Darüber hinaus bitte etwas mehr Substanz und weniger bloße Attitüde, wenn's darum geht die Welt zu verbessern... Das ist für gewöhnlich zielführender...

613 weeks ago @ webMoritz.de - Winter in der Fahrrads... · 0 replies · 0 points

Was hat dein Unvermögen mit Frauen zu tun?

619 weeks ago @ webMoritz.de - Die Woche der Hochschu... · 2 replies · +1 points

Der angerichtete Sachschaden ist hohl gewesen und zu verurteilen.

Auf jeden Fall werden es wohl kaum die Mehrheit der Menschen im Video gewesen sein. Wenn sich ne Handvoll von Idioten meint auf eine deartige grafische Weise verewigen zu müssen, kann man nur den Kopf schütteln. Aber all jenen, die das nicht gemacht haben, denen gegenüber du damit Polizeigewalt rechtfertigen willst, wird Unrecht getan. Alles andere ist "Kollektiv-/Sippen"haft und dass es sowas nicht geben sollte, ist eine große Errungenschaft dieser Gesellschaft (wenn es denn auch nicht praktiziert wird...).
Der Umstand, dass eine Person (vermeintlich) der linksradikalen Szene zugehört rechtfertigt keine Polizeigewalt.
Der Umstand, dass andere Sachbeschädigung begangen haben, rechtfertigt keine Polizeigewalt.

Klar erschließt sich nicht ganz, woher das Video stammt, wer es produziert hat, etc.

Was aber im Video ziemlich deutlich ist - die Polizei zieht die Vorgänge zu und verweist die Presse des Raumes - ich bitte dich, dass entbehrt ja wohl jeglichen demokratischen, rechtsstaatlichen Ansprüchen.

619 weeks ago @ webMoritz.de - Die Woche der Hochschu... · 0 replies · +1 points

Die Jusos haben sich auf ihrer Sitzung vom 15.04.2009 gegen Ernst Moritz Arndt als Namenspatron ausgesprochen. Daneben wurde der Beschluss des StuPas über den Umgang mit den Vollversammlungsbeschlüssen seinerzeit hier (http://www.jusos-greifswald.de/index.php?article_... kommentiert.

619 weeks ago @ webMoritz.de - Die Woche der Hochschu... · 2 replies · +1 points

Wer es sich noch nicht angeguckt hat -> Räumung des Casinos Frankfurt:

http://www.youtube.com/watch?v=5-3Qdr9DOQc

619 weeks ago @ webMoritz.de - Die Woche der Hochschu... · 0 replies · 0 points

Die Routen der Demos finden sich mittlerweile auch bei googleMaps.

Route Greifswald: http://maps.google.de/maps/ms?ie=UTF8&hl=de&a...

Route Rostock: http://maps.google.de/maps/ms?ie=UTF8&hl=de&a...

Mehr Infos: http://www.bildungsbuendnis-greifswald.de

621 weeks ago @ webMoritz.de - Stralsunder Straße 10... · 2 replies · +3 points

Irgenwie ist die Kommentarfunktion fehlerhaft... meine Antwort ist auf jeden Fall nach einer kurzen Überarbeitung weg... dann eben nochmal:

EDIT Moderation: Doppel-Post

621 weeks ago @ webMoritz.de - Stralsunder Straße 10... · 2 replies · +5 points

Denkmalschutzgesetz M-V
§6 (1) Eigentümer, Besitzer und Unterhaltungspflichtige von Denkmalen sind verpflichtet, diese im Rahmen des Zumutbaren denkmalgerecht instand zu setzen, zu erhalten und pfleglich zu behandeln.
[...]
§7 (1) Der Genehmigung der unteren Denkmalschutzbehörden bedarf, wer
1) Denkmale beseitigen, verändern, an einen anderen Ort verbringen oder die bisherige Nutzung ändern will,
[...]
§20 (1) Kommen Eigentümer, Besitzer oder sonstige Unterhaltspflichtige ihren Verpflichtungen nach § 6 nicht nach und tritt hierdurch eine Gefährdung der Denkmale ein, können sie von der unteren Denkmalschutzbehörde verpflichtet werden, erforderliche Erhaltungsmaßnahmen im Rahmen des Zumutbaren durchzuführen.

(2) Erfordert der Zustand eines Denkmals zu seiner Instandhaltung, Instandsetzung oder zu seinem Schutz Maßnahmen, ohne deren unverzügliche Durchführung es gefährdet würde, können die Denkmalschutzbehörden diejenigen Maßnahmen selbst durchführen oder einleiten, die zur Abwendung einer unmittelbaren Gefahr für den Bestand des Denkmals geboten sind. Eigentümer und Besitzer sind verpflichtet, solche Maßnahmen zu dulden. Eigentümer, Besitzer und sonstige Unterhaltungspflichtige können im Rahmen des Zumutbaren zur Erstattung der entstandenen Kosten herangezogen werden.

§21 (1) Eine Enteignung von Denkmalen ist nach diesem Gesetz zulässig, wenn allein dadurch
1) ein Denkmal in seinem Bestand, seiner Eigenart oder seinem Erscheinungsbild erhalten werden kann,
2) ein Denkmal der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden kann, sofern hieran ein öffentliches Interesse besteht, oder [...]

Quelle: <a href="http://mv.juris.de/mv/DSchG_MV_rahmen.htm" target="_blank">http://mv.juris.de/mv/DSchG_MV_rahmen.htm

Mit besten Grüßen an die Stadtverwaltung (die ist nämlich die erwähnte Denkmalschutzbehörde)...

mehr Infos und Möglichkeiten gleich jetzt digital/virtuell aktiv zu werden, gibt's übrigens hier: <a href="http://straze.erichartmann.de" target="_blank">http://straze.erichartmann.de
Mehr Infos: <a href="http://straze.de" target="_blank">http://straze.de und <a href="http://www.greifkultur.de/" target="_blank">http://www.greifkultur.de/

631 weeks ago @ webMoritz.de - Interviews zur Bundest... · 4 replies · +7 points

"Leistung sollte honoriert werden und nicht das bloße Dasein!"

Ein Umkehrschluss zu später Stunde --> wer nichts leistet, hat keine Existenzberechtigung...

Aufschlussreich Herr Bartelt, aufschlussreich... Der Humanismus ist da wohl noch nicht angekommen.